* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     geschrieben
     gesehen
     gedacht
     geschwallt






wird mal wieder zeit...

... zu bloggen. Dafür aber richtig ^_°

Verzeihung, dass ich mich ganze 2 Wochen lang hier nicht gemeldet habe, aber ich kam irgendwie einfach nicht dazu. Und daher werde ich auch ausführlich erklären, warum ^_°
Aaaaalso, der Stress begann eigentlich letzte Woche Freitag, als Felix und ich eigtl mal kurz alles für Jugend Forscht am letzten Samstag vorbereiten wollten. Unglücklicherweise stellte sich heraus, dass man das "kurz" streichen musste. Anders ausgedrückt: Wir haben direkt nach Ende der 9. Stunde angefangen zu arbeiten und saßen dann bis ca. 23.00 Uhr an den Plakaten und der PowerPoint-Präsentation. Problematisch daran war halt, dass JuFo schon um 8.00 morgens losging, d.h. ich hatte nur knapp 6h Schlaf vorher. War während JuFo also den ganzen Tag alles andere als ausgeschlafen. Trotzdem war das ganze recht erfolgreich, belegten wir doch immerhin den 1. Platz und gewannen zusätzlich einen Sonderpreis für eine alltagstaugliche Erfindung. Beide Preise mit je 75 Euronen dotiert *freu* Das ganze ging wegen elend langer Dankesreden leider auch bis 18.00 Uhr und meine gute Stimmung wurde durch die 2:0 Niederlage Kölns in Gladbach doch ein wenig getrübt. Trotzdem wurden am Abend mit dem Axel, der in der Physik-Kategorie bei JuFo 3. wurde, noch ein wenig in der Stadt unsere Erfolge gefeiert ^^ Das wiederum führte dazu, dass ich wieder erst nach 24.00 Uhr ins Bett kam - eigtl kein Problem, allerdings habe ich verdammt schlecht geschlafen und mich am Sonntag gefühlt, als wäre ich am Tag zuvor total stoned gewesen. In diesem Zustand habe ich dann noch irgendwie eine Kurzgeschichtenanalyse für den Rivinius geschrieben und lag schön früh, gegen 21.30 Uhr im Bett.
Allerdings musste ich feststellen, dass zwischen im Bett liegen und schlafen doch noch ein recht großer Unterschied besteht: Eingeschlafen bin ich erst gegen 23.30 Uhr, wenn ich mich recht erinner. Die Nacht war wieder beschissen und montags kamen dann 11 Stunden Schule auf mich zu, inkl. 2 Stunden Sport. Die waren neben Reli (;>) auch das ansrepchendste des Tages, denn wir spielten Basketball. Blöd nur, dass ich mal wieder feststellen musste, dass ich konditionell irgendwie alles andere als fit bin. Zu Hause stellte ich dann fest, dass ich noch eine Menge Hausaufgaben machen musste, deshalb auch nicht zur Fahrschule ging und wieder wesentlich später als geplant im Bett lag.
Vom Dienstag erhoffte ich mir eigtl ein wenig Entspannung, doch Pustekuchen ^_° Es stand die Planung für die JUNIOR-Messe in Wetzlar am Mittwoch an und das ganze gestaltete sich irgendwie auch etwas länger als geplant, sodass ich erst mit dem Bus um 18.45 Uhr fahren konnte. Trotzdem war der Tag irgendwie schön, was auch am Warten auf den Bus lag :>
In weiser Vorraussicht auf den anstrengenden folgenden Mittwoch, lag ich mal wieder vor 22.00 Uhr im Bett, was allerdings mal wieder nichts genützt hat, denn einschlafen konnte ich natürlich trotz riesiger Müdigkeit nicht...
Somit war auch der Mittwoch ein Tag, den ich mehr schlafend als wachend verbrachte. Am Übelsten war es auf der Hinfahrt nach Wetzlar im Auto von Fr. Kallfelz, die unbedingt meinte, die Klimaanlage auf 23°C stellen zu müssen, was zu einer so einschläfernder Temperatur führte, dass ich mit allen Mitteln gegen den Schlaf ankämpfen musste... Fr. Kallfelz half dabei, indem sie meinte, mich die ganze Fahrt irgendwie zulabern zu müssen - was sie sagte, weiß ich nicht mehr ^^
Die Messe an sich war dann eigtl ganz lustig, insbesondere diverse Gespräche mit holländischen Jungunternehmern und die Erstellung der Photostory "Baulig in Wetzlar", die bald veröffentlicht wird ^_° Erwähnenswert auch noch, dass wir beinahe vom Sicherheitsdienst im Mediamarkt festgenommen worden wären, weil ich eine Kamere mit reingenommen hatte, ohne sie an der Information anzumelden und dann auch noch illegal Bilder im Inneren des Geschäfts geschossen habe. Dieser Aktion fiel leider auch ein wunderbares Bild zum Opfer, als der Baulig gerade die Hand auf der Klinke einer Tür mit der Aufschrift "Zutritt nur für Mitarbeiter" hatte. Aber einige Bilder konnte ich doch noch retten ^^ In einem anderen Laden waren die Angestellten dafür wesentlich netter, nannte uns so ein netter Verkäufer doch extra ausgefallene Ideen, wie der Baulig posieren könnte =D
Außerdem führten wir in Wetzlar unseren perfekten Werbespot auf, der auch auf Video aufgenommen wurde.
Hmja, insgesamt waren wir da auch 12h unterwegs, was meinen angeschlagenen körperlichen Zustand nicht gerade verbesserte... Wider einmal lag ich vor 22.00 Uhr im Bett und schlief nach 24.00 Uhr. In der Nacht träumte mir, ich sei auf einer Drogenparty und würd emich übelst zukiffen und leider habe ich mich am Donnerstag dann auch genau so gefühlt =/
Ich hing in der Schule in den letzten Seilen, musste allerdings den ganzen Nachmittag lang schon wieder für Jugend Forscht arbeiten - die schriftliche Fassung der Arbeit musste für den Landeswettbewerb überarbeitet werden. Da der Felix aber erst um 21.30 Uhr abgeholt werden konnte, wurde aus meinen Plänen, früh ins Bett zu gehen, mal wieder nichts. Wenigstens schlief ich die Nacht ein wenig besser und konnte auch eine Stunde länger schlafen, da Info ausfiel, sodass ich freitags nicht mehr ganz so fertig war, wie noch am Donnerstag.
In der Schule ist auch eigtl nichts spannendes passiert, mal davon abgesehen, dass mich die Kallfelz mal wieder zugeschwallt hat und Hr Fuchs bezüglich des Zeitungsartikels in der Rhein-Zeitung über Jufo, der übrigens sowas von beschissen war °_^, meinte: "Und ich dachte, Sie hätten sich für die Zeitung mal hübsch gemacht und sich die Haare abgeschnitten, Christian" - der Arsch ^^
Naja, eigentlich hatte ich dann geplant, gestern einen schön gemütlichen Abend mit Andi, Alex und co. im SK2 zu verbringen, allerdings hatte der Axel dann die Idee, noch Fußball schauen zu fahren, TuS - Trier. Eigentlich keine schlechte Idee, allerdings unterschätzten wir Kälte und Wind und waren nach dem Spiel, das die TuS ürbgiens 2:1 gewann, sowas von durchgefroren...
Dafür gings dann danach ins SK2, wo es dann glücklicherweise doch etwas wärmer war. Dort trafen wir dann auch einige andere nette Leute, u.a. auch Christina, meine Ex, die sich irgendwie mit 3 Jungs gleichzeitig vergnügte O.o Naja, mir solls egal sein, es gab ja angenehmere Gesprächspartner - vor allem als Laura später auch noch zufällig vorbeischaute und sich zu uns gesellte :>
Naja, im Bett war ich dann wieder erst spät und die Nacht war beschissen wie eh und je... Wie schön waren noch die Zeiten, als ich problemlos 12-13h am Stück schlafen konnte ^^
Dafür gibts jetzt 4 schulfreie Tage zum Ausruhen *strahl*

Und damit möchte ich mich nach diesem verdammt langen Eintrag auch verabschieden und hoffe doch, dass ich in nächster Zeit mal wieder öfter zum Bloggen kommen werde... ^^

so long *wink*
25.2.06 14:06
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Laura (25.2.06 16:51)
Mann, DAS nenn ich mal nen Eintrag.. huiuiui


Theo (25.2.06 17:05)
ich hatte ja auch was nachzuholen ;>


Andreas (25.2.06 21:01)
Stimmt*staun*
"jetzt schneid dir doch mal die haare":P


Andreas (26.2.06 11:14)
3:0 für Leverkusen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung