* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     geschrieben
     gesehen
     gedacht
     geschwallt






gesehen

Herr Rivinius

"Hört mal, ich habe jetzt erst ganz kurzfristig von eurem Musik- und Literaturabend erfahren und da habe ich jetzt Chorprobe, und die kann ich auch schlecht absagen. Ihr macht das für euer Abi, nicht? Ja, dann gebe ich euch trotzdem noch das Geld. Das bekommt ihr dann. Erinnert mich dran!"

Irgendwas hat er nicht so ganz verstanden, der gute Mann.
24.10.07 17:29


Gestern im Bundesligaradio

"Uh, da hat David Jarolim den Ball dorthin bekommen, wo es am meisten weh tut. Eieieieieieiei..."
21.10.07 23:25


Lächeln

Ich kenne eine alte Frau, bei der ich wegen meiner Zeitungen einmal monatlich vorbei schaue. Ich bleibe dann häufig auch mal für 10-20 Minuten bei ihr und unterhalte mich ein wenig mit ihr, höre ihr zu. Auch wenn es immer die selben Geschichten sind, die sie erzählt: Sie erzählt von ihrer Krankengeschichte, die nun schon 20 Jahre andauert, von ihren verschiedenen Operationen und von ihrem ganzen Leid. Sier erzählt davon, dass sie ganz alleine wohnt, dass sie immer nur auf andere angewiesen ist. Sie erzählt von dem frühen Tod ihrer Tochter. Dabei vergießt sie oft ein paar Tränen. Sie hat noch nie in meiner Gegenwart gelacht. Ich fühle mich zumeist ein wenig hilflos, in dieser Situation, weiß nicht, was ich sagen soll. Aber ich höre ihr zu.
Am Freitag war ich mal wieder bei ihr, und sie erzählte mir von ihren zwölf Krankenhausaufenthalten seit August. Jede Woche einer. Sie sagte: Ich wäre lieber gestorben, als all das durchzumachen. Was soll man darauf antworten? Sie fuhr fort: Aber der liebe Gott will mich noch nicht zu sich nehmen, Ich antwortete: "Das wird dann auch sicher seinen Grund haben". Und sie lächelte. Das erste Mal.
14.10.07 17:58


Planet Terror

Wenn in 105 Minuten ungefähr 2000 Zombies abgemetzelt werden, ist das ganz ok. Wenn dabei so viel Blut fließt, dass man ein Schwimmbecken damit auffüllen könnte, ist das cool. Wenn dafür eine leichtbekleidete Frau verantwortlich ist, ist das cooler. Und wenn diese Frau das Massaker mit einem Maschinengewehr, das an ihrem Beinstumpf montiert ist, anrichtet, ist das einfach nur krank.

Trash vom Feinsten - absolut empfehlenswert.
13.10.07 15:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung