* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     geschrieben
     gesehen
     gedacht
     geschwallt






geschwallt

Ich hasse es...

Ich hasse es, wenn Leute Abkürzungen benutzen, die auf einem -i enden.
Beispiele: Konzi, Gebbi, supi
Grund: Klingt scheiße und sieht scheiße aus.

Ich hasse es, wenn Leute im ICQ oder in Blogeinträgen oder sonst irgendwo Vokale ausdehnen.
Beispiele: Siiiiiiiingstaaaaaaar, ja!!!!!!!
Grund: Sinnfrei und realitätsfern.

Ich hasse es, wenn Leute aus Nebensätzen Hauptsätze machen.
Beispiel: Ich hasse dich, weil du bist hässlich.
Grund: Deutsche Grammatik. Ein wenig kann man sie ja schon achten. Außerdem kann man mit einem "denn" dasselbe als Hauptsatz ausdrücken.

Ich hasse es, wenn Leute anstelle eines "g" ein "q" schreiben.
Beispiel: Mir qeht's qut.
Grund: Ich lese da "mir keht's kut." und nicht "mir geht's gut.". Sieht übrigens auch scheiße aus.

Ich hasse es, wenn Leute Buchstaben innerhalb eines Wortes groß schreiben.
Beispiel: iCh lIeBE dICh.
Grund: Sinnfrei und erschwert das Lesen. Sieht übrigens auch scheiße aus.

Ich hasse es, wenn Leute ein Leerzeichen zwischen das Wort und das Satzzeichen machen.
Beispiel: Es war toll !
Grund: Es ist falsch! Sieht übrigens auch scheiße aus.

Ich hasse es, wenn Leute an jeden Satz drei Punkte hängen.
Beispiel: Ich war frühstücken...
Grund: Es hat den Eindruck, als wollte derjenige mehr sagen als er sagt. Will er aber anscheinend nicht. Sinnfrei.

Ich hasse es, wenn Leute als Relativpronomen "welche/r/s" benutzen.
Beispiel: Das Auto, welches mich überfährt.
Grund: "der/die/das" ist kürzer und klangvoller.

Ich hasse es, wenn Leute anstatt "sch" oder "ch" nur "sh" schreiben.
Beispiel: Ish shreibe shöne Texte.
Grund: Sinnfrei. Sieht übrigens auch scheiße aus.
5.1.08 01:41


Der Fickmacher
oder
Warum es sich lohnt, Spam zu lesen


Spam-Mails sind ja bekanntlich eine nicht ganz so erfreuliche Sache. Glücklicherweise gibt es inzwischen Spam-Filter, die einem die Arbeit des Aussortierens abnehmen.
Klingt gut. Ist es auch.
(Für den, der es noch nicht gemerkt hat: nun kommt ein "Aber")
Aber ab und zu kann es auch durchaus lustig sein, sich solche Mails einmal durchzulesen - man findet teilweise wahre Kleinode, wie ich heute durch Zufall festgestellt habe (Wer kann schon bei dem Betreff "Ficken wie ein Weltmeister?" widerstehen? Da muss man einfach auch auf den Inhalt schauen.)

Zitat 1:
"Dank Viiaaaagra... haben meine Frau, sie ist 54, und ich in zwei Jahren nicht einmal auf befriedigen Sex verzichten müssen. Und die Liebe ist genauso intensiv wie vor einem halben Jahrhundert!"

Nach Adam Riese ergibt sich... Erschreckendes!


Zitat 2:
"Ich liebe Viiaaaagra.... Das ist der Fickmacher."

Ein wunderbarer Neologismus. Der Fickmacher! Dass noch niemand vorher auf dieses Wort kam... Ich plädiere auf eine Eintragung in den Duden.


Zitat 3:
"Ich habe sie trockengevögelt."

Wer mir erklären kann, wie man jemanden trockenvögelt, bekommt einen Keks.


Und was lernen wir daraus?
Wer die Spam-Mails fleißig liest,
der täglich seine Blumen gießt.
14.11.07 17:27


etwas Dooferes

Was ist ein Keks unterm Baum?

ein schattiges Plätzchen
13.11.07 20:23


etwas Doofes

Wenn man nur um des Bloggens willen bloggt, blockiert der Kopf als säße ein Block davor.
Man versucht krampfhaft, irgendetwas Schlaues von sich zu geben - vor allem, wenn man sein Privatleben aus dem Blog heraushalten will. Und wenn einem nichts Schlaues einfällt, schreibt man eben etwas Doofes und versucht zu vertuschen, dass einem nichts einfällt:

Chinesische Schimpansen tanzen,
georgische Giraffen gaffen,
überall sind nur noch Wanzen,
die uns begaffen wie die Affen.
13.11.07 16:26


Keine Lust

Kennt ihr nicht auch dieses Problem?
Ihr werdet so langsam müde. Ihr wisst, dass ihr am nächsten Tag früh aufstehen und in die Schule gehen müsst - wobei der Schultag ungefähr doppelt so lang ist, wie der Rest der Nacht, der euch zum Schlafen noch bleibt. Ihr habt ein schlechtes Gewissen, weil ihr schon wieder nichts für die Schule getan habt - nicht einmal alle Hausaufgaben. Ihr wisst, dass ihr eigentlich schleunigst ins Bett gehen solltet.
Und doch sitzt ihr am PC. Ihr sitzt am PC, obwohl ihr nichts zu tun habt: Kein Schwein ist mehr online, in Foren posten um die Zeit auch nur Freaks und WoW-Spieler und sonst passiert auch nichts. Es gibt nicht einmal neue Nachrichten. Und doch sitzt ihr da, hört Musik, und versucht, euch zu beschäftigen, beschäftigt euch mit Dingen, die ihr sonst nie tun würdet, mit Dingen wie dem Schreiben eines Blogeintrags.

Ihr habt einfach keine Lust, zu schlafen.

Warum?

Gute Frage.
Gute Nacht.
5.11.07 01:56


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung