* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     geschrieben
     gesehen
     gedacht
     geschwallt






Der Taschenrecher

Ich war gerade ein wenig überrascht, als ich auf den Taschenrechner, den ich seit rund 3 Stunden nicht mehr angerührt habe, vor mir auf dem Tisch blickte und er die Zahl 42 anzeigte.

Ich kam allerdings schnell zu dem Schluss, dass er ja, wenn er schon eine Zahl anzeigt, gar keine andere Zahl als 42 anzeigen könnte und gab mich damit zufrieden.

Ich wurde allerdings enttäuscht, als mein Blick auf die Matheaufgabe vor mir auf dem Tisch fiel, und dort als letztes Ergebnis 42 stand.
7.1.08 01:13
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sebastian / Website (8.1.08 20:20)
Die Matheaufgabe konnte gar keine andere Lösung haben als 42. Jede Matheaufgabe hat als Lösung 42. Andere Ergebnisse sind nur Näherungen... letztendlich kommt überall 42 raus. Und stell das nicht in Frage. Jeden den du fragst, wird dir "42" auf deine Zweifel antworten. Gibt dich damit zufrieden!


Axel (8.1.08 22:40)
Ich als Möchtegern-Student kann Sebastians Äußerungen nur bestätigen. 42 ist immer richtig!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung